Aktuelles

"Ziemlich wilde Rinder" nominiert auf dem Greenscreen Festival 2019!

Unser Film "Ziemlich wilde Rinder" wurde für den Preis der Jugendjury auf dem diesjährigen Greenscreen Festival nominiert! Wir gratulieren unserem Autor Herbert Ostwald und allen anderen Beteiligten und drücken die Daumen!

Außerdem freuen wir uns, dass unsere "Herbstwelten" auf dem Festival gezeigt werden. Wer Lust und Zeit hat: Deutschlands größtes Naturfilmfestival findet vom 11.-15. September 2019 in Eckernförde statt.

https://www.greenscreen-festival.de/

 

 

Erstausstrahlung: ZDF/Planet e "Kesse Kuh, perfekte Milch"

Am Ostersonntag, 21. April 2019 um 16:30 Uhr, zeigt das ZDF unseren Film von Herbert Ostwald"Kesse Kuh, perfekte Milch - Ein Jahr mit der Weidekuh Samura" in der Reihe planet e.

Viel Spaß beim Schauen und frohe Ostern wünscht das Marco Polo Film Team!

Erstausstrahlung "Kuh im Glück" & "Ziemlich wilde Rinder"

Wir freuen uns, dass passend zu den ersten Frühlingsboten und dem ersten Grün auf den Weiden unsere Dokumentationen „Kuh im Glück“ (ZDF/Arte) und „Ziemlich wilde Rinder“ (ZDF/Arte) ausgestrahlt werden:

„Kuh im Glück“ am Montag, 11. März, 18:35Uhr auf Arte
Und danach noch 2 Wochen in der Mediathek verfügbar: www.arte.tv/de/videos/069844-001-A/kuh-im-glueck/

„Ziemlich wilde Rinder“ am Dienstag, 12. März, 18:35Uhr auf Arte
Und danach noch 2 Wochen in der Mediathek verfügbar: www.arte.tv/de/videos/069844-002-A/ziemlich-wilde-rinder/ 

Weitere Sendetermine sind zudem hier auf unserer Homepage zu finden: www.marco-polo-film.de/sendetermine/

Wir wünschen viel Freude beim Schauen!

Zwei Nominierungen in Albert!

Wir freuen uns über die ersten Festivalnominierungen 2019! „Herbstwelten“ (WDR) und „Wunderwelt Schweiz – Winterliches Graubünden“ (SRF/3sat) sind im Wettbewerb des diesjährigen Festival International du Film Animalier, das vom 16.-24. März 2019 im französischen Albert stattfindet. Wir gratulieren allen Beteiligten!

https://www.fifa.com.fr/en/accueil

Showreel Marco Polo Film 2019

Wir präsentieren stolz unser aktuelles Showreel!

Neben den zahlreichen Autoren und Regisseuren, mit denen wir seit langen Jahren zusammenarbeiten, danken wir vor allem auch allen Kameraleuten, die mit ihren grandiosen Bildern unsere Filme bereichern, u.a.: Klaus Scheurich, Alexandra und Steffen Sailer, Boas Schwarz, Marlen Hundertmark, Roland Gockel, Erik Sick, Anneliese Possberg und Samuel Gyger.

Zum Vergrößern nach dem Start Doppelklicken. Ansonsten gibt es den Clip auch hier:

Fröhliche Weihnachten!

Das gesamte Marco Polo Film Team wünscht allen

frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

„Hessischer Löwe“ für „Märchenhafter Oman“

Wir freuen uns, dass der Film „Märchenhafter Oman – Auf den Spuren Sindbads“ (ZDF/Arte) von Rosie Koch und Roland Gockel auf der Natourale 2018 den Hessischen Löwen in der Kategorie „Reise/Tourismus“ gewonnen hat! Das 1. Natourale Film-Festival fand vom 30.11.-02.12.2018 in Wiesbaden statt. Das Team vertraten Roland (Regisseur und Kameramann) sowie Verena von der Marco Polo Film AG.
Wir gratulieren allen Beteiligten!

http://natourale.de/

Natourale 2018

Unsere Filme „Wunderwelt Schweiz – Winter in Graubünden“ (SRF/3Sat) und „Märchenhafter Oman – der Norden“ (ZDF/Arte) werden auf dem diesjährigen „Natourale“ Filmfestival in Wiesbaden gezeigt und haben die Chance auf einen Hessischen Löwen. Wir freuen uns sehr!

http://natourale.de/

Mountainfilm Festival Graz 2018

Was haben Grizzlies, der Oman und die Schweiz gemeinsam? Sie werden dieses Jahr auf dem Mountainfilm Festival im schönen Graz gescreent! Wir freuen uns sehr, dass gleich drei unserer Filme ausgewählt wurden und drücken die Daumen, dass sie vielleicht sogar noch nominiert werden.

http://www.mountainfilm.com/de/2018/

„Wunderwelt Schweiz – Die Jura Region“ auf dem Bergfilm-Festival Tegernsee

Das 16. Internationale Bergfilm-Festival Tegernsee hat unseren Film „Wunderwelt Schweiz – Die Jura-Region“ in seinen Filmwettbewerb aufgenommen. Wir fühlen uns sehr geehrt! Das Festival findet vom 17.-21. Oktober 2018 in Tegernsee statt.

http://www.bergfilm-tegernsee.de/